Monbijoupark

Monbijoupark Berlin

Foto von: De-okin

Monbijoupark- Berlins geheime Oase

Berlin wird immer beliebter bei Menschen aus der ganzen Welt. Dadurch werden vor allem innerstädtische Bezirke zunehmend voller und lauter. Zum Glück hat Berlin einige Grünflächen, die Ruhe und Entspannung bieten. Für all diejenigen, die sich neben den kleinen netten Boutiquen an und um den Hackeschen Markt und die Oranienburgerstraße ein wenig Entspannung und Auszeit gönnen wollen, können dies im zentral gelegenen Monbijoupark.

Der Monbijoupark liegt im Berliner Stadtteil Mitte. Er ist äußerst zentral am S-Bahnhof Hackescher Markt gelegen. Von hier erreicht man schnell die Museumsinsel, den Alexanderplatz und die beliebte Ausgehmeile Oranienburger Straße. Der Park hat eine Gesamtfläche von 30 000m² und ist ein bunt gemischter Treff-und Ausgehpunkt für Touristen und  Berliner.

Übrigens: begrenzt wird der Monbijoupark im Süden von der Spree, die vor allem in den wärmeren Sommermonaten für Abkühlung und Erfrischung sorgt.

Monbijoupark- ein Park mit vielen Freiheiten

Bis 1959 stand auf der Fläche des Monbijoupark das Schloss Monbijou, welches jedoch so stark beschädigt war, sodass sich eine Restauration in DDR Zeiten als nicht sinnvoll herausstellte. Seit 1962 gibt es ein Kinderfreibad im Monbijoupark, indem sich bis heute Kinder und Erwachsene abkühlen und erfrischen können.

Auch ansonsten ist der Monbijoupark mit seiner Grillfläche, seiner Wiese zum Liegen und Ballspielen ein Park mit vielen Freiheiten, die es nicht in jedem Berliner Park gibt. Wer sich also nach dem Feierabend oder einer anstrengenden Stadt- oder Shoppingtour mit Freunden beim Grillen entspannen möchte, hat hier die Möglichkeit dazu.

Ein weiterer Pluspunkt ist die gute Erreichbarkeit. Durch die zentrale Lage und die Stationen S-Bhf. Hackescher Markt, S-Bhf. Oranienburger Straße und U-Bhf. Weinmeisterstraße ist der Monbijouark mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und bietet im Umfeld viele interessante Sehenswürdigkeiten wie die Museumsinsel, den Berliner Alexanderplatz oder den angesagten Stadtteil Prenzlauer Berg.

Veranstaltungen im Monbijoupark

Besonders sehenswert ist für Besucher und Berliner das Monbijou-Theater. Dieses Freilufttheater hat vor allem in den wärmeren Sommermonaten einiges zu bieten. Neben diversen Theateraufführungen, ist es bei vielen Berlinern für seine schönen Tanzveranstaltungen bekannt. Von argentinischem Tango, über Salsa, Merengue bis hin zu Swing kann man hier an verschiedensten Tanzkursen teilnehmen oder auch einfach so mittanzen. Für all diejenigen, die lieber einfach nur bei einem Glas Wein entspannen und den Tanzenden beim Sonnenuntergang zuschauen wollen, gibt es zudem ein nettes Café

Egal ob Alt-Berliner, Zugezogener oder Besucher, der Monbijoupark ist immer einen Besuch wert. Vor allem in den wärmeren Sommermonaten hat er einiges an Sport, Kultur und Entspannung zu bieten- einen Luxus, den man im Großstadttrubel schnell vermissen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *