Schönste Weihnachtsmärkte in Berlin

Alle Jahre wieder steigt im November mit dem ersten Frost die Lust auf heißen Glühwein, gebrannte Mandeln und geröstete Maronen; bei eingefleischten Weihnachtsfans, die es schon gar nicht mehr abwarten können, eventuell auch schon im Oktober. Nun ist es endlich soweit! In welchem Berliner Stadtteil man sich auch gerade herumtreiben mag, ein Weihnachtsmarkt ist meistens nur einen Steinwurf entfernt. Bei diesem ganzen Weihnachtsmärkte-Wirrwarr, kann man sich schon mal rasch überfordert fühlen, wo das abendliche Glühweintreffen am besten stattfinden soll.
Wo sind die schönsten Weihnachtsmärkte in der Hauptstadt zu finden? Hier werden die fünf schönsten Weihnachtsmärkte Berlins vorgestellt, darunter drei Weihnachtsmarktklassiker und zwei alternative Varianten für Weihnachtsmarktmuffel.

Weiterlesen

Schlesisches Tor – mitten im hippen Szeneviertel Berlin-Kreuzberg

(Foto: Arild Vagen)

Schlesisches Tor – mitten im hippen Berliner Szeneviertel Kreuzberg. Hier findet man Vielfalt an allen Ecken. Ob Aktivitäten, Partys, Restaurants oder Parks. Charmant, mulitkulti und billig. Und besonders am U-Bahnhof Schlesisches Tor findet man so einiges.

Weiterlesen

Berlin Kurztrip

Berlin Kurztrip

Die deutsche Hauptstadt ist ein beliebtes Reiseziel. Aus der ganzen Welt unternehmen jährlich Millionen Touristen einen Berlin Kurztrip. Für ein verlängertes Wochenende ist es wie geschaffen, einmal den eigenen vier Wänden zu entfliehen und einen Berlin Kurztrip zu starten. Diese zeit benötigt man, um die zahlreichen sehenswerten Ecken der Stadt zu erkunden.

Die vielen unterschiedlichen Facetten, die man auf seiner Erkundungstour durch die Stadt sehen kann, machen einen Besuch so interessant. Die einzigartige Geschichte Berlins kombiniert mit kulturellen zeitgemäßen Highlights sorgen bei jedem Besucher für einen kurzweiligen Aufenthalt bei seinem Berlin Kurztrip.

Die vielen verschiedenen sehenswerten Orte bedingen jedoch auch eine ausreichende Vorbereitung auf den Berlin Kurztrip, damit man seine Zeit vor Ort nicht durch ungeplante Zwischenfälle verschwendet. Man sollte sich im Vorfeld überlegen, was man sehen möchte, da die Wege teilweise etwas weiter sind und man so seine Sightseeing-Route bestmöglich planen kann.

Begrenzt man das Gebiet, das man erkunden möchte bietet sich auch eine Erkundung auf dem Fußwege an. Dies kann man natürlich auf eigene Faust unternehmen oder man bucht einen geführten Stadtrundgang durch Berlin. So erhält man Informationen zu den historischen und kulturellen orten auf seinem Weg. Dafür gibt es in Berlin einige Anbieter. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, neben den historisch-kulturellen Besonderheiten Berlins seinen Stadtrundgang mit kulinarischen Köstlichkeiten zu versüßen. Diese innovative Art der Stadtführung erfreut sich ebenfalls einer großen Beliebtheit. Egal ob man also kulturell interessiert ist oder einfach nur in das Nachtleben der Stadt eintauchen möchte, welches ebenfalls sehr abwechslungsreich ist, ein Berlin Kurztrip lohnt sich für jeden unternehmungslustigen Menschen!

Buchen Sie also noch heute ihren Berlin Kurztrip!